Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage,

hiermit laden wir Sie, Dich ein, die Sportwelt Rumeln-Kaldenhausen einmal aus einem anderen Blickwinkel kennenzulernen. Wir beginnen mit den beiden Mannschaftssportarten, die uns seit Jahrzehnten in den Bann ziehen.

sport

Geworfen wird der Ball in Rumeln und Kaldenhausen seit Mitte der 1920er Jahre, getreten von Männern ab den späten 1940er Jahren und von Frauen seit Mitte der 1970er Jahre.

Lief der Fußball in Deutschland bereits um 1900 zur Höchstform auf, so entstand das Handballspiel überhaupt erst in den 1910er Jahren! Dennoch etablierte sich in den Dörfern Rumeln und Kaldenhausen zuerst einmal der Handball, den Fußball brachten Bergleute aus den Ostgebieten deutlich später in den Ort.

Als Jugendlicher bin ich in den 70er Jahren für den RTV noch als Feldhandballer, später als Hallenhandballer aufgelaufen, den Frauenfußball des FCR 2001 Duisburg begleitete ich von 2001 bis 2013 in verschiedenen Funktionen. Grund genug, in den Unterlagen zu stöbern und das Wissen um die Dinge zusammenzufassen.

Wir dokumentieren den Beginn des Handballsports, zuerst auf dem Feld, dann in der Halle. Wir skizzieren die Anfänge in Rumeln, Kaldenhausen und auch Vennikel – aus den drei Ortschaften entstand ja die heutige HSG Venn/Rum/Kal. Gerne nennen wir die Spielpläne der ersten Männer und Frauen und nennen Links zur weiteren Information.

Beim Thema Fußball darf alsbald die Chronik des Frauenfußballs nicht fehlen (Motto: Vom FC Rumeln-Kaldenhausen zum MSV Duisburg), rechtzeitig zum 40. Geburtstag des weiblichen Kicks in unserem Ort 2017 wird sie zur Verfügung stehen. Bereits jetzt findet der Sportsfreund den aktuellen Spielplan der Fußballfrauen. Die kämpfen zwar seit 2014 als MSV Duisburg um Punkte, sind aber nach wie vor „unsere“ Fußballfrauen. Den Rumeln-Kaldenhausen-Bezug zu den MSV-Männern bildet der Fanklub „RuKa'ner Zebras“, dem gönnen wir einen eigenen Unterpunkt. Klar, für den schnellen Blick auf's Wochenende bilden wir die Spieltermine der Zebras ab.

Auf die weiteren Sportangebote im Ort gehen wir noch später ein.

So, nun viel Spaß beim Begleiten und Lesen unserer Zug um Zug wachsenden Sport-vor-Ort-Beiträge.

Sportliche Grüße

Ferdi Seidelt


zurück zum Anfang

Sommerfest 2017

Sommerfest 2017 Sommerfest 2017 Sommerfest 2017 Sommerfest 2017 Sommerfest 2017 Sommerfest 2017

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?