Artikel Archiv


Wieviele Artikel pro Seite? (Bitte wählen)

Thomas Eckert – Früher an Später denken!

Verfasst am: 2021-04-25  

Einer der größten, eigenständigen Finanzvertriebe, der sich insbesondere dem „Vermögensaufbau für jeden“ verschrieben hat, mithin die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG), hat nun auch in Rumeln-Kaldenhausen eine attraktive Repräsentanz. Seit März 2004 ist Thomas Eckert als Vermögensberater tätig. In seinem modernen Büro inklusive Kundenparkplatz a...
Weiterlesen? Hier klicken

Bauverein - bezahlbare Wohnungen für Mieter!

Verfasst am: 2021-04-23  

Wenn es genossenschaftlich wirkende Bauvereine nicht geben würde, dann würde die Situation für den „einfachen“ Mieter sicherlich nicht so sein wie heute! Doch Stillstand ist Rückschritt und wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. So denkt und handelt der Bauverein Rheinhausen unter der Leitung seines Vorstandsvorsitzenden Marten ...
Weiterlesen? Hier klicken

Straßensanierungen in Rumeln-Kaldenhausen?

Verfasst am: 2021-04-18  

Eine sicher benutzbare und zeitgemäße Straße ist ein Kapitel für sich. Winterschäden machen die Fahrbahn zur Holperstrecke, Unkraut sprießt am Wegesrand, Bürgersteige wölben sich unter dem Druck drängender Baumwurzeln, Bordsteine bröseln vor sich hin, Kanaldeckel liegen zu tief, eigene und sichere Radfahrer-Spuren fehlen oder viel zu viele Autos mü...
Weiterlesen? Hier klicken

Klaus Langusch verstorben

Verfasst am: 2021-04-12  

Im „Niederrheinfenster“ im Rathaus Duisburg fehlte über Jahrzehnte das Rumeln-Kaldenhausener Wappen. Bis Dorfschreiber Klaus Langusch genauer hin sah. Wenig später ist die ehemalige Doppelgemeinde am Burgplatz heraldisch verewigt. „Typisch Klaus“, sagt der langjährige Weggefährte Ferdi Seidelt und fasst wichtige Leistungen des über Ostern im Alter ...
Weiterlesen? Hier klicken

Delia Rosenberger-Pügner verstorben

Verfasst am: 2021-04-05  

Die in Rumeln-Kaldenhausen weithin bekannte Musiklehrerin Delia Rosenberger-Pügner verstarb am Karsamstag im Alter von nur 64 Jahren völlig unerwartet an Herz­versagen. Ihr Schulfreund und langjähriger Weggefährte Ferdi Seidelt erinnert sich: „Es waren belangvolle Momente, wenn Delia neben mir den Schultisch zum Klavier und das Klassenzimmer zum ve...
Weiterlesen? Hier klicken

20 Jahre - der lange Weg einer Millennium-Allee...

Verfasst am: 2021-02-26  

Der Titel „Allee des Jahres“ wird alljährlich vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der Alleenschutzgemeinschaft, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße vergeben, um auf die Bedrohung dieses Landschaftstyps hinzuweisen.
Bereits 1900 formulierte es Christian M...
Weiterlesen? Hier klicken

Kaldenhausen und Laudage – das passt!

Verfasst am: 2021-02-02  

Der Anruf des Edeka-Managements ist ein Glücksfall. „Wir können Ihnen in Kaldenhausen, also in unmittelbarer Nähe Ihres Wohnortes, einen Laden anbieten.“ Stefan Laudage überlegt, dann steht seine Entscheidung fest: Das Laden-Pärchen in LEV-Hitdorf und LEV-Rheindorf wird nach 25 Jahren aufgegeben, der Betrieb in DU-Kaldenhausen mit Freuden angenomme...
Weiterlesen? Hier klicken

BI Cölve: „Behelfsbrücke nach wie vor“

Verfasst am: 2021-01-30  

Keiner weiß, ob diese Aktion etwas bringt. „Wenn wir dadurch nicht vergessen werden, dann ist das doch auch schon etwas“, betont Doris Goebel, die mit ihren Mitstreitern nach wie vor für eine Behelfsbrücke kämpft. Nach dem Dezember-Schock - die Düsseldorfer Kommmunalaufsicht verbot Duisburg die finanzielle Beteiligung an dem über Nacht teurer gewor...
Weiterlesen? Hier klicken

Ru-Ka-Lockdown - Heinz Billen geht online!

Verfasst am: 2021-01-25  

Wenn Leute nicht zum Heimatabend kommen dürfen, dann geht der Heimatabend eben zu den Leuten! Was so einfach klingt ist für den beliebten Heimatforscher Heinz Billen Neuland, wird er doch am Freitag 84 Jahre – nicht unbedingt das Alter für den Start einer Online-Karriere.
Und genau die hat ihm nun Kulturtreff Rumeln-Chef Tim Pügner verordnet,...
Weiterlesen? Hier klicken

Kaldenhausen – Bauen mit Lust und Liebe!

Verfasst am: 2021-01-11  

Das Gelände in Kaldenhausen zeigt sich wie aus dem Ei gepellt. Nichts erinnert mehr an die Sonderschule für Geistigbehinderte, die 1981, von der Schule „Am Kreuz“, Düsseldorfer Straße 148, kommend, in das neue Schulgebäude Ulmenstraße 15 einzog, um knapp 30 Jahre, bis 2010, dort zu bleiben. Ein Bebauungsplan wurde aufgestellt und mit den Bürgern di...
Weiterlesen? Hier klicken


zurück zum Anfang

Weihnachtsmarkt 2019

Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?