Artikel Archiv


Wieviele Artikel pro Seite? (Bitte wählen)

Tanja Bünder und Pflegegrad 1 – das passt!

Verfasst am: 2018-11-11  

Die Zeiten sind vorbei, wo Tanja Bünder und Team „nur“ das Putz-Werkzeug schwangen. Heute sind die Mitarbeiter(innen) der smarten Chefin nach der NRW-Anerkennungs- und Förderungsverordnung zertifiziert, optional ein Teil der Pflegeversicherung. Momentan ist zu vermelden, dass die Bünder-Crew wächst und wächst, Weiterlesen? Hier klicken

20 Jahre back2school – eine Erfolgsstory!

Verfasst am: 2018-10-31  

Begonnen hatte „alles“ in der Rheinhausener Straße 19 in Rumeln, direkt neben dem Firmensatz von Bernd Mausehund: Am 20. Oktober 2018 erblickte die Firma „back2school“ das Licht der Welt. Während in Bonn Sozialdemokraten und Bündnis 90/Die Grünen nach den bislang kürzesten Verhandlungen über eine Koalition ihre Regierungsvereinbarung signieren, unt...
Weiterlesen? Hier klicken

RTV - das Runde, das Eckige und 454 Sticker!

Verfasst am: 2018-10-28  

Die spektakuläre Aktion kommt zur rechten Zeit! Die 1. Fußball-Mannschaft des Rumelner Turnvereins hat einen richtig guten Lauf, führt momentan die Tabelle der Kreisliga A an, die Offensive liefert und liefert - 3,5 Tore je Spiel. Jetzt legt REWE Rumeln noch einen drauf: Inhaber Hendrik Johann sponsert ein Sticker-Album, in dem jed...
Weiterlesen? Hier klicken

Zechen-Mini-Museum als tolle Team-Leistung!

Verfasst am: 2018-10-13  

Auch das Bergbau-Denkmal vor dem ehemaligen Rumeln-Kaldenhausener Rathaus ist nicht „vom Himmel gefallen“. Am Anfang stand die Idee, den Stadtteil erstmals mit einem Zechen-Gedenken zu versorgen. Schließlich prägte der Bergbau die Doppelgemeinde von 1937 bis 1973, in der Spitze arbeiteten über tausend Mann für den Schacht Rumeln. Aber außer einigen...
Weiterlesen? Hier klicken

Immer wieder: Gutes tun am Runden Tisch!

Verfasst am: 2018-10-11  

Hof der Feuerwehr Rumeln-Kaldenhausen. Die Scheckübergabe ist erfolgt, fotografisch dokumentiert, da gibt Anleiter Udo Dötsch als Bonbon die Marschrichtung vor: „Wir spielen Schlauchkegeln!“ Rasch sind sechs C-Druckschläuche gleicher Größe parat und zwei 8er Mannschaften gebildet. Sponsor Hendrik Johann spielt in Team A - eine gute Wahl. Seine Würf...
Weiterlesen? Hier klicken

„Rechtschreibung gut, Schüler steigt!“

Verfasst am: 2018-10-07  

Nachdem vor gut einem Jahr die Bezirksvertretung Rheinhausen der Stadt die Deutsch-Note „mangelhaft“ geben musste, hat sich jetzt der Schüler verbessert. So ließ die Verwaltung immer wieder die gebotene Sorgfalt vermissen, wenn neue Straßenschilder angebracht wurden. Was die Stadtteilparlamentarier der Behörde ins Zeugnisheft schrieben: „Straßensch...
Weiterlesen? Hier klicken

Harte Maloche der Bergleute – Wir sagen danke!

Verfasst am: 2018-10-01  

Als kurz vor 16 Uhr Hans Partenheimer die letzten Zeltstangen in den Transporter von Veranstaltungsmeister Heinz Schäfer gepackt hatte, war die „Festwoche Steinkohle“ Geschichte. Diese hatte die Maloche der Bergleute in den letzten Jahrhunderten exemplarisch aufgezeigt. Im Visier des Arbeitskreises Bergbau-Gedenken (Abdullah Altun, Heinz Billen, Fe...
Weiterlesen? Hier klicken

Marco Kolo - der Mundschenk des Prinzen

Verfasst am: 2018-09-29  

Rumeln-Kaldenhausen bestückt und schmückt jede Party: Kräutertröpfchen, Zauberbeere, Landbier, Helles, alles fein mit dem Ortswappen versehen! Dafür sorgen seit 2016 Marco und Nadine Kolo, der Verkauf der Liköre und Biere geschieht mit großem Erfolg über ihren Getränkehandel „trinkgut Rumeln“. Und da die Kolos in Bergheim einen weiteren „trinkgut“-...
Weiterlesen? Hier klicken

50 Jahre St. Marien mit Mary's Party und 500 Kerzen

Verfasst am: 2018-09-23  

Wenn auch seit Juni 2015 die ehemals selbstständigen Pfarreien St. Joseph Friemersheim, St. Marien Rumeln, St. Klara Kaldenhausen und St. Marien Schwarzenberg den Weg als Pfarrei St. Matthias miteinander gehen, so spürt der Beobachter doch, dass jede der Katholiken-Gemeinden eine eigene Geschichte gehabt haben muss beziehungsweise hat.
Und we...
Weiterlesen? Hier klicken

Zechen-Gedenken mit fulminanter Festwoche

Verfasst am: 2018-09-12  

Das Gewummere ist ohrenbetäubend. Baggerführer Michael Hass hat den großen Meißel eingespannt. Die Halbkreis-Mauer und die Beton-Fundamente der Loren wehren sich, müssen weg. Als acht Kubikmeter Schutt im Container liegen ist das Bergbau-Denkmal an der Hochstraße in Bergheim endgültig Geschichte. Nach 29 Jahren hat Gelände-Sponsor Gerhard Hilbrans ...
Weiterlesen? Hier klicken


zurück zum Anfang

Sommerfest 2018

Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018 Sommerfest 2018

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?