Artikel Archiv


Wieviele Artikel pro Seite? (Bitte wählen)

„Eiserne“ für Fritz und Hannelore Moldenhauer

Verfasst am: 2021-07-16  

Solche Termine haben Seltenheitswert – die Eiserne Hochzeit! Geboren in Pommern gaben sich am 20. Juli 1956, also vor 65 Jahren, der damals 23-jährige Fritz Moldenhauer und die 21-jährige Hannelore Spiering das Ja-Wort. Durchstanden waren die Vertreibung 1946 vom elterlichen Hof, die nicht leichten Zeiten zuerst in Schleswig-Holstein (bis 1954) und...
Weiterlesen? Hier klicken

Gedenk-Kapsel bekommt würdigen Platz

Verfasst am: 2021-07-02  

Die doch recht kurze Geschichte der Doppelgemeinde Rumeln-Kaldenhausen kennt einige wichtige Termine. 1934 zur selbstständigen Gebietskörperschaft "Rumeln" zusammengeschlossen, 1950 Umbenennung in "Rumeln-Kaldenhausen", 1957 Bau des zentral gelegenen Rathauses, 1958 eigenes Wappen, 1975 Eingemeindung als Stadtteil von Duisburg.
Weiterlesen? Hier klicken

50 Jahre HSG - und kaum ein Ball landete im Netz!

Verfasst am: 2021-06-21  

Es war und ist schon ein Leid: Die Pandemie sorgt auch beim Sport für Stillstand. In Rumeln-Kaldenhausen läuft nicht viel, erst recht nicht im Mannschaftssport, schon gar nicht in der Halle. Voll getroffen wird auch die Kult-Sportart Handball - aus Rumeln, Kaldenhausen und Vennikel nicht wegzudenken. Wir sprachen mit Sascha Gerlach, Manager der HSG...
Weiterlesen? Hier klicken

Fritz Moldenhauer – ein Leben für den Baum!

Verfasst am: 2021-06-04  

Zur Jahrtausendwende rief der Bund Deutscher Baumschulen mit ihrem Präsidenten Fritz Moldenhauer bundesweit auf, in möglichst jeder Stadt eine Baum-Allee anzulegen. In Duisburg waren es ein Dutzend Bürger und die örtliche Politik aus Rumeln-Kaldenhausen, die diesem Appell folgten. Entlang der Straße „Am Westrich“ entstand so eine P...
Weiterlesen? Hier klicken

Hermann Filor – der Fitness-Pionier

Verfasst am: 2021-05-18  

Er, Hermann Filor, ist 71 Jahre alt und gilt als Pionier der Branche, 43 Jahre führte er sein Fitness-Studio. Jetzt hat er fertig – und dabei „Glück im Unglück“. Denn mit Klaus Hartmann (50) hockt ein Mann in den Startlöchern, der die erfolgreiche Geschichte des Betriebs fortschreiben wird.
Nun, in den 70er J...
Weiterlesen? Hier klicken

Thomas Eckert – Früher an Später denken!

Verfasst am: 2021-04-25  

Einer der größten, eigenständigen Finanzvertriebe, der sich insbesondere dem „Vermögensaufbau für jeden“ verschrieben hat, mithin die Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG), hat nun auch in Rumeln-Kaldenhausen eine attraktive Repräsentanz. Seit März 2004 ist Thomas Eckert als Vermögensberater tätig. In seinem modernen Büro inklusive Kundenparkplatz a...
Weiterlesen? Hier klicken

Bauverein - bezahlbare Wohnungen für Mieter!

Verfasst am: 2021-04-23  

Wenn es genossenschaftlich wirkende Bauvereine nicht geben würde, dann würde die Situation für den „einfachen“ Mieter sicherlich nicht so sein wie heute! Doch Stillstand ist Rückschritt und wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein. So denkt und handelt der Bauverein Rheinhausen unter der Leitung seines Vorstandsvorsitzenden Marten ...
Weiterlesen? Hier klicken

Straßensanierungen in Rumeln-Kaldenhausen?

Verfasst am: 2021-04-18  

Eine sicher benutzbare und zeitgemäße Straße ist ein Kapitel für sich. Winterschäden machen die Fahrbahn zur Holperstrecke, Unkraut sprießt am Wegesrand, Bürgersteige wölben sich unter dem Druck drängender Baumwurzeln, Bordsteine bröseln vor sich hin, Kanaldeckel liegen zu tief, eigene und sichere Radfahrer-Spuren fehlen oder viel zu viele Autos mü...
Weiterlesen? Hier klicken

Klaus Langusch verstorben

Verfasst am: 2021-04-12  

Im „Niederrheinfenster“ im Rathaus Duisburg fehlte über Jahrzehnte das Rumeln-Kaldenhausener Wappen. Bis Dorfschreiber Klaus Langusch genauer hin sah. Wenig später ist die ehemalige Doppelgemeinde am Burgplatz heraldisch verewigt. „Typisch Klaus“, sagt der langjährige Weggefährte Ferdi Seidelt und fasst wichtige Leistungen des über Ostern im Alter ...
Weiterlesen? Hier klicken

Delia Rosenberger-Pügner verstorben

Verfasst am: 2021-04-05  

Die in Rumeln-Kaldenhausen weithin bekannte Musiklehrerin Delia Rosenberger-Pügner verstarb am Karsamstag im Alter von nur 64 Jahren völlig unerwartet an Herz­versagen. Ihr Schulfreund und langjähriger Weggefährte Ferdi Seidelt erinnert sich: „Es waren belangvolle Momente, wenn Delia neben mir den Schultisch zum Klavier und das Klassenzimmer zum ve...
Weiterlesen? Hier klicken


zurück zum Anfang

Weihnachtsmarkt 2019

Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019 Weihnachtsmarkt 2019

Login

Benutzer:

Passwort:

Passwort vergessen?